Rheinland-Pfalz : Vermeintlich ertrunkene 15-Jährige lebt

Eine 15-jährige Ausreißerin aus Rheinland-Pfalz ist nicht wie befürchtet in der Lahn ertrunken. Das Mädchen war auf der Flucht vor der Polizei in Weilburg in den Fluss gesprungen.

Weilburg - Nach einem Hinweis hätten Beamte das Mädchen am Mittwochabend bei ihrer Tante im hessischen Kreis Limburg-Weilburg angetroffen, sagte ein Sprecher der zuständigen Polizeidirektion. Das Mädchen war am Dienstagabend auf der Flucht vor der Polizei in Weilburg offenbar in die Lahn gesprungen und verschwunden. Eine groß angelegte Suche nach der Jugendlichen blieb bis Mittwochnachmittag ohne Erfolg. Die Einsatzkräfte befürchteten daher zunächst, dass sie ertrunken sei.

Nach Angaben der Polizei war das Mädchen in der Vergangenheit bereits mehrfach von zu Hause ausgerissen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben