Welt : Robert Wagner will Geld für Charlies Engel

Schauspieler verklagt Filmstudios

-

Los Angeles (dpa). Der amerikanische Schauspieler Robert Wagner möchte an dem Profit der „Drei Engel für Charlie“Filme beteiligt werden. Wie das Fachblatt „Variety“ berichtete, hat der Schauspieler die Studios Columbia und Sony Pictures in Los Angeles auf Schadenersatz in ungenannter Höhe verklagt. Gerichtsdokumenten zufolge verlangt Wagner die Hälfte des Gewinns der beiden Actionstreifen mit Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu in den Hauptrollen.

Der Schauspieler beruft sich auf ein Abkommen, das er und seine verstorbene Frau, Schauspielerin Natalie Wood, in den 70er Jahren mit der Produktionsfirma Spelling-Goldberg trafen. Das Hollywoodpaar soll damals die Idee für die populäre TV-Serie „Drei Engel für Charlie“ geliefert haben. In dem Original traten Farrah Fawcett, Kate Jackson und Jaclyn Smith als flotte Detektivinnen in Aktion.

0 Kommentare

Neuester Kommentar