ROCKER IN DEUTSCHLAND : ROCKER IN DEUTSCHLAND

Den Hells Angels MC gibt es in Deutschland seit 1973. Er wurde bereits 1948 in Fontana (Kalifornien, USA) gegründet. 51 Charter (Ortsgruppen) sind in Deutschland polizeilich bekannt.

Der Bandidos MC entstand 1966 in Houston, (Texas). In Deutschland gibt es die Rockergruppe seit 1999. Die Polizei kennt 71 Chapter (Ortsgruppen).

Der Mongols MC entstand am 5. Dezember 1969 in der Stadt Montebello, im östlichen Teil eines Verwaltungsbezirks von Los Angeles (Kalifornien). Sie haben weltweit zwischen 500 und 600 vollwertige Mitglieder. Ein deutscher Ableger der Mongols wurde 2011 vom Land Bremen verboten. In Berlin gab es kurzzeitig eine Ortsgruppe, die aber wieder aufgelöst wurde.

Der Gremium MC ist der einzige nicht amerikanische und der mitgliederstärkste Rockerklub in Deutschland. Er wurde 1972 in Mannheim gegründet und hat über 70 Chapter.

Der Outlaws MC wurde (noch unter anderem Namen) 1935 an der Route 66 gegründet und ist damit der älteste der großen Motorradklubs. In Deutschland ging der deutsche Klub Ghost Riders MC Germany (1973 im fränkischen Kitzingen gegründet) 2001 im Outlaws MC Germany auf. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben