Welt : Ronaldo spielt statt Fußball mit seinem Sohn

Der brasilianische Starfußballer Ronaldo wird sich in den kommenden Wochen und Monaten ausgiebig um seinen kleinen Sohn Ronald kümmern. Wegen seiner Knieverletzung darf er die nächsten Monate keinen Ball mehr treten. Der für Mailand Spielende flog am Wochenende mit seiner Frau Milena und seinem Sohn nach Rio, wo er seine Verletzung auskurieren wird.

Steffi Graf (30) will gegen zudringliche Fotografen, falsche Schlagzeilen über sie und die damit einhergehenden Einschränkungen ihrer Privatsphäre vorgehen. "Bis jetzt habe ich nichts unternommen, doch in Zukunft bin ich nicht mehr bereit, Artikel mit geschäftsschädigenden Inhalten zu tolerieren", sagte sie der "Welt am Sonntag". Die Grenzen würden oftmals sinnlos überschritten. Als Beispiel nannte sie einen Vorfall mit Andre Agassi. "Kürzlich in Rom wurde unser Auto von mehreren Motorradpaparazzi umringt, die während der Fahrt versuchten, Fotos von uns zu schießen. Sie fuhren mit einer Hand und mit der anderen hielten sie die Kamera. Sie gefährden sich und alle andere für ein wertloses Foto. Dafür fehlt mir jedes Verständnis." Presseberichte, nach denen sich sie und Agassi getrennt hätten, bezeichnete sie als unwahr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben