Welt : Roy kämpft noch immer um sein Leben

Tierschützer fordern ein Ende der Tiger-Show

-

Las Vegas (dpa). Der Magier Roy Horn kämpft nach dem Angriff eines Tigers noch immer um sein Leben. Sein Zustand sei unverändert kritisch aber stabil, sagte Horns Sprecher Dave Kirvin. Der deutschstämmige Showstar aus dem ErfolgsDuo Siegfried & Roy konnte seine Hände und Füße bewegen und sich den Ärzten mitteilen.

Nach der Attacke am Freitag war Horn schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Seine letzten Worte, bevor er bewusstlos wurde, waren: „Tötet die Katze nicht.“

Die Tierschutzorganisation Peta forderte die Stars auf, die Tiger-Show einzustellen. Laute Musik und ein schreiendes Publikum seien kein artgerechtes Umfeld für Tiger und andere exotische Tiere, hieß es in einer Mitteilung. Die Tierschützer wünschten Horn eine schnelle Genesung.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben