Royale Werbetour : Prinz Harry in Brasilien

Prinz Harry beeindruckt die Brasilianer mit sportlichen Leistungen und wirbt so für die Olympischen Sommerspiele in diesem Jahr in London.

Gibt auf dem Pferd eine gute Figur ab: Prinz Harry.
Gibt auf dem Pferd eine gute Figur ab: Prinz Harry.Foto: REU

Prinz Harry hat die Brasilianer weiter mit seinen sportlichen Leistungen begeistert. Bei einem Wohltätigkeitsmatch in Campinas siegte der Enkel von Königin Elizabeth II. am Sonntag im Polo, nachdem er erst am Vortag sein Können beim Laufen und beim Rugby gezeigt hatte. Der 27-Jährige befindet sich anlässlich der Olympischen Spiele und des 60. Thronjubiläums der Queen derzeit auf einer Werbetour für Großbritannien.

Mit dem Match auf dem Gestüt Larissa im rund 90 Kilometer von São Paulo entfernten Campinas sammelte Harry Geld für seine Hilfsorganisation Sentabale in Lesotho. Der argentinische Polo-Spieler Nacho Figueras und sein pakistanischer Kollege Bash Kazi spielten in der gegnerischen Mannschaft, die 50.000 Dollar (etwa 38.000 Euro) spendete, um gegen die Nummer drei der britischen Thronfolge antreten zu dürfen. Harrys Team gewann mit 6: 3 Toren.

"Der Prinz ist ein guter Spieler, er hat mir geholfen, das Tor zu treffen", sagte Harrys brasilianischer Teamkollege Carlos Alberto Mansur, der das letzte Tor zum 6:3 geschossen hatte, der Zeitung "O Globo". Das Spiel musste eine Viertelstunde nach Beginn kurz unterbrochen werden, weil Bash Kazi nach einem Sturz von Sanitätern vom Spielfeld getragen werden musste. Harry selbst hatte Probleme mit seinem Pferd und seinem Schläger, beide wurden ausgetauscht.

Prinz Harry besucht Berlin
Gruppenbild mit Prinz. Beim Empfang in der Britischen Botschaft kam Harry auch zum Stand des Paralympics-Projekts des Tagesspiegels und ließ sich mit Jungjournalisten und anderen Besuchern fotografieren.Weitere Bilder anzeigen
1 von 10Foto: Mike Minehan
21.12.2010 21:11Gruppenbild mit Prinz. Beim Empfang in der Britischen Botschaft kam Harry auch zum Stand des Paralympics-Projekts des...

Auf das Match folgten ein Mittagessen für rund 250 Gäste, wie "O Globo" berichtete. Am Abend wurden Souvenirs von Sportstars wie Felipe Massa oder Ronaldo versteigert. Zu den Gästen zählte auch das brasilianische Model Fernanda Motta, die den gut gelaunten Harry und seine Teamkollegen nach dem Spiel begrüßte.

Am Samstag hatte Harry in Rio de Janeiro an einem 1,6-Kilometer-Lauf teilgenommen. Außerdem gab er brasilianischen Jugendlichen eine kleine Lektion in Rugby und ließ sich im Gegenzug im Beach-Volleyball unterweisen.
Der Sohn von Thronfolger Charles war am Freitag in Brasilien eingetroffen. Auf dem Zuckerhut gab er den Startschuss für die Werbekampagne GREAT, mit der Großbritannien derzeit für sich wirbt.

In London finden in diesem Jahr die Olympischen Sommerspiele statt. Außerdem feiern die Briten das 60. Thronjubiläum der Königin. Rio de Janeiro wird in vier Jahren Gastgeber der Olympischen Spiele sein. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar