Royals : Prinz Harry angeblich von Freundin verlassen

Nach drei Jahren Beziehung ist Prinz Harry offenbar von seiner Freundin Chelsy Davy verlassen worden. Trennungsgrund: Das Finale der Rugby-WM soll ihm wichtiger gewesen sein als ihr Geburtstag.

harry
Prinz Harry. -Foto: dpa

LondonChelsy Davy (22) habe sich von dem für sein ausschweifendes Partyleben bekannten Prinzen getrennt, berichtet die Sonntags-Boulevardzeitung "News of the World" unter Berufung auf Freunde der 22-Jährigen. In mehreren tränenreichen Telefongesprächen habe sie ihm in der vergangenen Woche klargemacht, dass es aus sei. Sie habe genug von den Eskapaden des 23-jährigen Harrys, dem Dritten in der britischen Thronfolge, hieß es. Das britische Königshaus wollte die Berichte zunächst nicht kommentieren.

Die Tatsache, dass er sich an ihrem 22. Geburtstag lieber mit Freunden das Finale der Rugby-WM in Paris angesehen habe, habe für Davy das Fass zum Überlaufen gebracht. "Ich habe genug", habe die attraktive Blondine anschließend Freunden mitgeteilt, berichtet die Zeitung.

Die in Simbabwe geborene Davy war erst im September nach Jahren der Fernbeziehung von Südafrika nach Großbritannien gezogen, um in Leeds zu studieren und ihrem Prinzen näher zu sein. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben