Rückkehr an Arbeitsplatz : Ehemalige Irak-Geiseln arbeiten wieder bei Cryotec

Genau fünf Wochen nach ihrer Freilassung sind die ehemaligen Irak-Geiseln René Bräunlich und Thomas Nitzschke an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt.

Leipzig/Bennewitz - «Die beiden sind wieder im Dienst», sagte am Mittwoch die Prokuristin der Firma Cryotec in Bennewitz, Karin Berndt. Der erste Tag sei von Terminen bestimmt gewesen. Dies gelte auch für die kommenden Tage.

Cryotec bemüht sich unterdessen, das von Bräunlich und Nitzschke im Irak begonnene Projekt zu beenden. Dafür werden neue Wege beschritten: Mit Hilfe einer Videokonferenz wird versucht, die Stickstoff-Gewinnungsanlage fertig zu stellen. Das Projekt laufe gut, sagte Berndt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben