Rückrufaktion von Ikea : Gefährliches Werbegeschenk

Die schwedische Möbelkette Ikea ruft eine Spielzeugeisenbahn zurück, die in den Restaurants des Unternehmens verschenkt wurde. Die Räder an der Bahn könnten sich lösen und von Kindern verschluckt werden.

Hofheim-Wallau - Es sei bereits ein Fall bekannt, bei dem sich das betroffene Kind jedoch nicht verletzt habe, erklärte Ikea. Das Werbegeschenk wurde in den deutschen Ikea-Restaurants zwischen Januar 2005 und Oktober 2006 verteilt. Das Möbelhaus forderte die Kunden auf, ihre Kinder nicht mehr damit spielen zu lassen und die Eisenbahn ins Geschäft zurückzubringen. Sie bekämen dort ein Stofftier als Ersatz. Die im Ikea-Sortiment geführte Eisenbahn-Serie Lillabo sei nicht betroffen, versicherte das Unternehmen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar