Rüde Methode : Vermieter wirft Mieterin mit Bagger aus dem Haus

In einer Auseinandersetzung um eine Wohnung in Mannheim hat ein Gericht einer Mieterin Recht gegeben. Der Vermieter war darüber so erbost, dass er die Frau mit einer Baggerschaufel über eine Brüstung warf.

MannheimDer 51-Jährige hatte der Mieterin die Wohnung gekündigt und auf ihren schnellen Auszug gedrängt. Als er schließlich eine Firma damit beauftragte, alle Bäume und Pflanzen in einem zur Wohnung gehörenden Garten zu entfernen, zog die Mieterin vor Gericht. Sie erreichte eine einstweilige Verfügung und verhinderte damit den Beginn der Arbeiten.

Der 51-jährige Vermieter war darüber so verärgert, dass er die Mieterin persönlich aufsuchte. Während der Auseinandersetzung setzte er sich den Angaben zufolge in einen Kleinbagger und bedrohte die Frau mit dem Gefährt. Letztlich soll er die 48-Jährige an einen Baum gedrängt, sie auf die Baggerschaufel aufgeladen und über eine Brüstung geworfen haben. Die Frau erlitt mehrere Verletzungen. Dem Vermieter, der bei der Polizei zunächst keine Angaben zu dem Vorfall machte, steht ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung bevor. (küs/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben