Welt : Russland sucht den Superstar – im Knast

-

(Tsp). Wenn Russland den Superstar sucht, geht das nach einem Bericht des „Hamburger Abendblattes“ anders: 721000 Strafgefangene sind aufgerufen, sich die Freiheit zu ersingen. Der erste Preis ist nach Angaben des Moskauer Justizministeriums „die vorzeitige Haftentlassung, gleich nach dem Abschlusskonzert". Manche Gefangene bilden Boygroups, andere treten unter ihren Spitznamen – wie „Vanja, der Würger“ – an.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben