Saudi-Arabien : 97 Jahre alter Mann heiratet Jugendliebe

Alte Liebe rostet nicht: Nach fast 80 Jahren und zwei Ehen mit anderen Frauen hat ein 97-jähriger Mann in Saudi-Arabien endlich seine - heute 90 Jahre alte - Jugendliebe heiraten dürfen.

RiadMohammed Eid aus Al-Noairija in der Ost-Provinz, der Vater und Großvater von 42 Kindern und Enkel ist, hatte als Jugendlicher vergeblich um die Hand eines Mädchens angehalten, das von seiner Familie nach alter Stammestradition für die Ehe mit dem Sohn eines Onkels väterlicherseits "reserviert" worden war. Wie die arabische Zeitung "Al-Hayat" berichtete, fand das Mädchen zunächst kein Liebesglück, weder in ihrer ersten arrangierten Ehe noch in ihren Beziehungen mit fünf weiteren Ehemännern. Vier ihrer Ehemänner ließen sich von ihr scheiden - wohlmöglich weil sie ihnen keine Kinder gebären konnte. Zwei Ehemänner starben.

Als die zweite Ehefrau von Mohammed Eid vor einem Jahr starb, machte sich dieser auf die Suche nach seiner Jugendliebe. Er hatte Glück. Sie lebte noch und war solo. Die 90-Jährige, die nun keine männlichen Angehörigen mehr hatte, die sie um Erlaubnis hätte bitten müssen, willigte ein.

Nachdem beide den für die Eheschließung in Saudi-Arabien vorgeschriebenen Gesundheitstest erfolgreich bestanden hatten, unterschrieb das greise Paar schließlich den Ehevertrag. Demnächst soll auch noch gefeiert werden. Die frisch Vermählten erklärten gegenüber "Al-Hayat", die wenigen noch verbliebenen Bekannten aus ihrer Jugendzeit hätten alle versprochen, zu dem Fest zu erscheinen. (nal/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar