Welt : Schifffahrt: Sicherheit auf der Ostsee bemängelt

Politiker und Umweltschützer beklagen die unzureichende Schiffssicherheit auf der Ostsee. Bei einem Anstieg auf jährlich 55 000 Schiffsbewegungen allein im Raum der Kadetrinne seien die vorhandenen Schlepp-, Lösch-, Entsorgungs- und Evakuierungskapazitäten bei Seenotfällen völlig unzureichend. Es fehlten zudem satellitengestützte Überwachungssysteme und ein Nothafenkonzept.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben