Welt : Schiffsunglück: Frachter mit Rohöl sinkt im Amazonasgebiet

Im peruanischen Amazonasgebiet ist ein Frachter mit 7000 Barrel Rohöl gesunken. Wie die argentinische Ölgesellschaft Pluspetrol mitteilte, sank das Schiff beim Beladen in Saramuro 900 Kilometer nordöstlich von Lima schon am Dienstag. Wie viel des Rohöls in den Fluss Maranon gelangte, konnte Pluspetrol nicht sagen. Der peruanische Energieminister Jorge Chamot forderte eine umfassende Untersuchung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben