Schiffsunglück : Mindestens zwölf Tote bei Brand auf indonesischer Fähre

Bei einem Brand auf einer Fähre sind vor der Küste Indonesiens mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer wurde in der Nacht zum Freitag vermutlich durch ein Fahrzeug auf dem Schiff ausgelöst.

Zum Zeitpunkt des Unglücks befand sich die Fähre rund drei Kilometer vor der Hafenstadt Merak an der westlichen Küste der Insel Java. Mehr als 420 Menschen an Bord der Fähre wurden in Sicherheit gebracht.

In Indonesien, das aus insgesamt 17.000 Inseln besteht, sind Fähren wichtige Transportmittel. Fährunglücke sind häufig und werden oft mangelnden Sicherheitsvorkehrungen zugeschrieben. (AFP/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben