Schiffsunglück : Passgierschiff versenkt Frachter

Vor der israelischen Küste sind zwei Schiffe zusammengestoßen, eines von ihnen sank nach der Kollision. Zwei Matrosen kamen ums Leben. Alle übrigen Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden.

Schiffsunglück Israel
Leuchtgeschosse erhellen den Hafen von Haifa, um die Suche nach Überlebenden zu ermöglichen. -Foto: AFP

Tel AvivEin slowakisches Frachtschiff ist in der Nacht vor der Hafenstadt Haifa gesunken, nachdem es mit einem zyprischen Passagierschiff kollidiert war. Zwei Matrosen, ein Ukrainer und ein Indonesier, ertranken und konnten nur noch tot geborgen werden. Elf Besatzungsmitglieder des gesunkenen Schiffs wurden gerettet. Die Passagiere des zyprischen Schiffs blieben unversehrt.

Zu der Kollision kam es nach ersten Einschätzungen durch eine Störung im Steuerungssystem des Passagierschiffs, das bei der Ausfahrt aus dem Hafen von Haifa das Frachtschiff rammte. (mit dpa)