Schlägerei bei Konzert : Prügel-Pete is back

Pete Doherty fühlt sich seinem Ruf als Enfant terrible des Rock'n Roll offenbar verpflichtet: Der Freund von Supermodel Kate Moss lieferte sich nach britischen Zeitungsberichten in Rom eine Schlägerei mit einem Fotografen.

London - Wie die "Sun" berichtete, stürzte sich Doherty nach dem Abschluss einer Italien-Tournee seiner Band Babyshambles auf den Fotografen Andrea Venturini und schlug auf ihn ein. "Er stürzte sich wie ein Verrückter auf mich, obwohl es keinen Grund gab", sagte Venturini dem Blatt. Ein Sprecher des Musikers bestritt, dass Doherty angegriffen habe. Vielmehr sei der 27-Jährige mit einer Kamera geschlagen worden, sagte der Sprecher dem "Daily Mirror". "Pete wurde ins Gesicht geschlagen, ihm lief das Blut herunter", schilderte ein Fan.

Nach der Landung am Londoner Flughafen Stansted ging es laut "Mirror" weiter: Doherty habe Fotografen bespuckt und sich mit ihnen angelegt. Die Beziehung von Moss und Doherty beschäftigt immer wieder die britische Boulevardpresse. Nach einem Drogenskandal trennte sich das Model im vergangenen Jahr von dem Sänger der Babyshambles. Nachdem Doherty eine Entziehungskur hinter sich gebracht hat, sind die beiden nun wieder zusammen und wollen laut Medienberichten heiraten. Kate Moss soll von Doherty ein Kind erwarten. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben