Welt : Schlammlawine begräbt Jugendlager

-

(dpa). Im USBundesstaat Kalifornien werden nach einer durch heftigen Regen ausgelösten Schlammlawine mehr als zehn Teilehmer eines Jugendlagers vermisst. „Wir hoffen, dass sie in einer Waldhütte oder in Autos Zuflucht gefunden haben“, sagte die Sprecherin der Feuerwehr in Bernardino County, Tracey Martinez, am Freitag. Die Schlammlawine war am Abend des 1. Weihnachtstages den Waterman Canyon nördlich von San Bernardino herabgestürzt. Bei schwerem Regen sei alles innerhalb von Minuten von einer bis zu drei Meter dicken Schlammschicht bedeckt gewesen, berichteten Augenzeugen. Ein Mann habe gerade noch eines seiner Kinder packen können und dann mit ansehen müssen, wie seine Frau und ein weiteres Kind mitgerissen wurden. Die Feuerwehr hatte mehrere Menschen gerettet. Manche hätten bis zur Hüfte im Schlamm gesteckt, sagte Martinez. Zu mehreren Eingeschlossenen habe man telefonisch Kontakt aufnehmen können. Sie seien in ihren Häusern eingeschlossen.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar