Welt : Schlossherr in Belgien vermisst

Brüssel - Seit Ende Januar wird ein belgischer Schlossherr vermisst. Die Behörden im flämischen Brügge nahmen am Mittwochabend sechs Verdächtige fest. Die Staatsanwaltschaft vermutet Mord. Vor dem Anwesen in Wingene war eine Blutlache des 34-jährigen Familienvaters gefunden worden, im Gebäude eine Patronenhülse. Unter den nun Verhafteten ist auch der Schwiegervater des Vermissten. Zwei weitere Festgenommene kommen angeblich aus dem Umfeld der Familie. Innerhalb der Familie gab es offenbar Streit, unter anderem über die geplante Auswanderung des Schlossherrn und seiner Familie zu einer Öko-Sekte nach Australien. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar