Welt : Schnarchen: Zitate: Törichte Esser

Altes Testament[Buch Jesus Sirach]

Ein Ehemann darf nie zuerst einschlafen und zuletzt aufwachen.
Honoré de Balzac

Beschwerden und schlechter Schlaf, Unbehagen und Atemnot und Grimmen im Leibe sind des törichten Essers Teil.
Altes Testament, Buch Jesus Sirach

Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.
Otto Fürst von Bismarck

Fernsehen ist das einzige Schlafmittel, das mit den Augen eingenommen wird.
Vittorio De Sica

Der Schlaf ist der einstweilige Zins des Todes, welcher selbst die Kapitalabzahlung ist. Diese wird um so später eingefordert, je reichlicher und regelmäßiger sie gezahlt wurden.

Arthur Schopenhauer
Aphorismen zur Lebensweisheit

Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.
Immanuel Kant

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben