Welt : Schön ist es nur im Swinger-Club

Urban Media GmbH

Von Matthias Kalle

Da denkt man also, man sei jung, und dann muss man feststellen: Man ist es nicht, und wahrscheinlich war man es auch nie. Denn seit gestern gibt es eine Zeitung, die das Jungsein neu definiert, die, laut Selbstauskunft, „sagt, wie es ist!“ Wie ist denn das nun, das Jungsein, so wie es „X-News“ sieht?

Na ja, irgendwie scheint es sexy zu sein, und ein bisschen sportlich und, na klar, wahnsinnig aufregend. Am aufregendsten ist der „neue Trend: Erotische Disco-Partys in Swinger-Clubs!“ Man erfährt, dass immer mehr junge Menschen in Pärchenclubs gehen, und es dort mal ordentlich krachen lassen. Wusste man, als junger Mensch, so auch noch nicht. Was man auch noch nicht wusste: Der neue Film mit Arnold Schwarzenegger, „Collateral Damage“, ist super, alle Filmkritiker dieser Erde irren also. Geirrt haben muss man sich auch, was die Politikverdrossenheit der jungen Deutschen angeht - sechs Seiten knallharte Nachrichten: Schröder und die Wirtschaft, die Jagd nach Bin Laden, und, ein echter Scoop: „Drogensüchtiger Oberarzt sägte Säugling Füßchen ab!“ Auch anderes hat „X-News“ weltexclusiv, denn junge, urbane Leser kriegt man nicht mit Meldungen von gestern. Man erfährt: Bill Clinton sei „scharf wie Nachbars Lumpi“, „Benimm ist in!“, und dass tägliches Masturbieren den eigenen Erotik-Faktor steigert.

Dass man das alles als junger Mensch dann eher vollkommen bescheuert findet, könnte ja vielleicht an der eigenen Verklemmtheit liegen. Der eigentliche Leser von „X-News“ brilliert mit einer entwaffnenden Offenherzigkeit: Ulla, 20, aus Frankfurt am Main, berichtet über den besten Sex ihres Lebens; der fand im Zug statt, mit einem gewissen Uwe, und der Uwe wurde auf die Ulla aufmerksam, weil sie unter ihrem Minirock kein Höschen trug. Schon toll, wie sich junge Deutsche klar von der Spieß igkeit der Älteren abgrenzen.

Dazu gehören, klare Kiste, auch Trends, die Jugend ist ja wild auf Trends, und die Trends, die „X-News“ ausruft, sind sowas von trendy, das glaubt man gar nicht. Gleich auf der ersten Doppelseite gibt es die Trends Hubschrauberfliegen und Champagnertrinken, ziemlich out dagegen sind Slobodan Milosevic, BSE und Krawatten mit Comic-Aufdruck. Jungsein ist nicht leicht, „X-News“ hilft durch den Dschungel.

Was gibt es nächste Woche? Die Vorankündigung verspricht: „Mehr Prominente, mehr Sex, mehr Top-News, mehr Skandale und die heißesten Partys der Woche!“ Mehr geht nicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben