• Schönheitsideal: Jede vierte Frau leidet unter dem Vergleich mit "Supermodels"

Welt : Schönheitsideal: Jede vierte Frau leidet unter dem Vergleich mit "Supermodels"

Jede vierte Frau in Deutschland leidet nach einer Studie unter dem herrschenden Schönheitsideal. Diese Frauen seien häufiger unzufrieden mit ihrer Figur und ihrem Gewicht, weil sie ständig dem Vergleich mit den "Supermodels" der Werbung ausgesetzt seien, ergab eine Untersuchung der Forschungsstelle für Sexualwissenschaft der Universität Landau, die am Montag vorgestellt wurde. Bei den Männern gaben 18 Prozent an, an den Schönheitsansprüchen manchmal zu verzweifeln. Das Emnid-Institut hatte im Auftrag der Universität 1.400 Männer und Frauen befragt.

Ausgangspunkt der Forschung sei das "offensichtlich unrealistische" Schönheitsideal, das vor allem von den Medien erzeugt werde, so die Forscher. Eine Folge sei, dass Frauen und Männer viel Aufmerksamkeit auf ihr äußeres Erscheinungsbild richten, erklärte Professor Norbert Kluge. Dabei orientierten sich Frauen stärker als Männer an ihrem sozialen Umfeld, vor allem an ihrem Partner. Sie empfänden ihren Körper eher als Gegner und versuchten oft, ihr Gewicht zu reduzieren. Dies könne bis zu Essstörungen und Magersucht führen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar