Welt : Schüler bedrohte Lehrerin in Kamenz

Eine Woche nach dem Mord an der Meißner Gymnasiallehrerin Sigrun Leuteritz ist in Kamenz eine junge Pädagogin von Schülern massiv bedroht worden. Auf ihren Tisch im Klassenzimmer wurde ein Messer gelegt, was ein 15-jähriger Schüler sinngemäß mit den Worten kommentierte: "Ihnen könnte es ähnlich ergehen wie der Lehrerin in Meißen." Der Vorfall ereignete sich am 15. November, wurde aber erst jetzt bekannt. Das Regionalschulamt Bautzen habe gegen den 15-Jährigen Strafanzeige erstattet, teilte Behördensprecherin Regine Kunde am Dienstag mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben