Schule : Die Polizei dein Freund und Helfer

Ein Junge hat mit allen Mitteln versucht, die Schule zu schwänzen. Seine Mutter durchschaute allerdings die angeblichen Bauchschmerzen. Daraufhin alarmierte der Rabauke die Polizei.

Mannheim - Nach Polizeiangaben gaukelte der Junge zunächst seiner Mutter und seiner Oma Bauschmerzen sowie Übelkeit vor. Als sich diese davon nicht überzeugen ließen, alarmierte der Schüler einfach die Polizei. Auch die angerückten Beamten bemerkten allerdings schnell, dass der Junge lediglich keine Lust auf Schule hatte.

Als Anreiz schlugen sie vor, ihn mit dem Streifenwagen zum Unterricht zu fahren. Die angeblichen Krankheitssymptome waren daraufhin schnell verschwunden. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben