Schweden : Mysteriöser Tod der Wallander-Hauptdarstellerin

Unter noch ungeklärten Umständen ist die aus der Krimireihe "Mankells Wallander" bekannte schwedische Schauspielerin Johanna Sällström im Alter von 32 Jahren in Malmö gestorben. Sie hinterlässt eine fünfjährige Tochter.

Malmö - Eine Obduktion soll Aufschluss über die Todesursache bringen, berichtete die Zeitung "Expressen". Die allein erziehende Mutter einer fünfjährigen Tochter war am Dienstagabend tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Ein Verbrechen schloss die Polizei aus. Kollegen nannten gegenüber Medien Depressionen und Überarbeitung als möglichen Hintergrund für den plötzlichen Tod.

Sällström spielte in den auch in Deutschland populären TV-Filmen Linda, die Tochter des vom schwedischen Krimi-Autor Henning Mankell erdachten Kommissars Kurt Wallander. Mankell sagte in "Expressen" zum Tod der in Schweden sehr populären Schauspielerin: "Ich bin verzweifelt. Es ist unfassbar und tragisch."

Vor gut zwei Jahren hatte Sällström an einem thailändischen Strand die Tsunami-Katastrophe überlebt. Schon 1997 bekam sie im Alter von 23 Jahren den Schwedischen Filmpreis ("Guldbagge") für eine Film-Hauptrolle. Sie trat in mehreren Fernsehserien auf und spielte erfolgreich Theater.

Abmagerungskuren und verzweifelte Fress-Phasen

In Interviews äußerte sie sich offen über die starken inneren Konflikte durch ihren beruflichen Erfolg als Folge von "gutem Aussehen". Sällström berichtete von verzweifelten Abmagerungskuren und ebenso verzweifelten Fress-Phasen.

Kurz vor ihrer letzten Theaterrolle in Anton Tschechows "Möwe" am Theater von Ystad, wo auch die Wallander-Serie spielt, musste die Schauspielerin bei einem Interview unter anderem die Frage beantworten: "Du lebst allein mit einem Kind. Was empfindest du, wenn all deine Theaterkollegen nach der Vorstellung zu ihren Familien nach Hause gehen können?" Sällström antwortete: "Ich drücke meine Tochter so fest ich kann."

Bei der "Wallander"-Reihe hatte die Schwedin in den letzten zwei Jahren in 13 Episoden mitgespielt. Am Samstag war in der ARD zuletzt die Folge "Tod im Paradies" zu sehen. Die letzten drei der 13 Filme mit Sällström sendet die ARD am Osterwochenende. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben