Schweden : Versicherung für Raubkopierer

Raubkopierer können in Schweden jetzt auf Nummer sicher gehen: Wenn sie beim illegalen Downloaden von Musik und Filmen erwischt werden und Strafe zahlen müssen, springt eine Versicherung ein.

Hamburg - Für 15 Euro im Jahr bietet Magnus Brath die neue Police an, wie die "Financial Times Deutschland" berichtet. "Ich würde sagen, dass wir gegen eine Art Lotterie schützen. Es werden so wenige Leute verurteilt, dass es einem Losverfahren gleichkommt", sagte Brath.

Er glaube nicht, dass er mit der Versicherung Geld verdienen werde. Das Wichtigste sei jedoch, genug zu haben, um eventuelle Strafen zu bezahlen - "und das sieht gut aus". Bisher habe die Versicherung aber noch niemandem helfen müssen.

Brath betonte, die Musikbranche müsse sich fragen, ob es klug sei, "ihre Fans zu verklagen". Er motiviere niemanden zum illegalen Downloaden: "Alle machen es bereits, niemand muss ermuntert werden." (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben