Welt : Sex im Weltall zu Forschungszwecken

Arme Schweine: Die Kapriolen des Tauwetters haben einer Horde neugieriger Wildschweine in Westpolen übel mitgespielt. Seit einer Woche sind die Tiere auf der Insel Bielawy "gefangen". Die Schweine waren über das Eis auf die Insel gelangt. Erst als der Rückweg schon abgeschnitten war, merkten sie, dass sie dort nichts zu fressen finden würden.

Rauchende Schwangere: Nicht einmal die Hälfte aller Frauen, die schwanger werden, hört mit dem Rauchen auf. Dies berichtet die in München erscheinende Fachzeitung "Ärztliche Praxis".

Lustverstärker: Wie das kanadische Ministerium für Veteranen mitteilt, sollen kanadische Kriegsveteranen unter bestimmten Bedingungen das Erektionsmittel Viagra gratis bekommen.

Sex im Weltraum: US-Astronauten haben in der Vergangenheit Sex-Stellungen im Weltraum geübt, um die Möglichkeiten der Fortpflanzung in der Schwerelosigkeit zu testen. Dies berichtet der Autor Pierre Kohler in einem neuen Buch.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben