Sexszenen im Film : Kate ist nicht gerne nackt

Für Filmstar Kate Winslet sind Bettszenen ein Graus: Es mache sie einfach krank, sich für Sexszenen im Film auszuziehen. Das bekannte die britische Schauspielerin in einem Bericht der "Sun".

London - "Wenn man morgens aufsteht und weiß, dass man heute zur Arbeit geht und sich dort ausziehen muss, ist das der schlimmste Tag im Leben", sagte Winslet. "Du fühlst dich einfach schrecklich. Du fühlst dich krank. Und Du sagst Dir, dass Du Dich nie wieder zu so etwas überreden lassen wirst."

In ihrem neuesten Film "Litte Children" spielt die 32-Jährige eine junge Mutter, die eine Affäre mit dem Mann ihrer Freundin beginnt. In Filmen wie "Heavenly Creatures", "Hideous Kinky" und "Holy Smoke" hatte sie zahlreiche Liebeszenen, in "Titanic" tritt sie nur mit einer Diamantkette bekleidet auf. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben