Welt : Singapur feiert schon die „Zeit nach Sars“

-

(dpa). Die Zahl der Neuinfektionen mit der Lungenkrankheit Sars ist in China auf den bislang niedrigsten Stand gefallen, am Wochenende kamen nur drei Fälle hinzu. In Singapur feierten die Menschen die Entscheidung der WHO, den Stadtstaat von der Liste der Länder mit SarsAnsteckungsgefahren zu streichen. Weltweit zählte die WHO bis Samstagabend 8360 Fälle und 764 Todesopfer von Sars.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben