Slowakei : Kind aus Bergbauschacht gerettet

In einer aufwändigen Rettungsaktion ist ein kleiner Junge in der Slowakei aus einem 70 Meter tiefen Grubenschacht gerettet worden. Höhlenforscher und Bergretter halfen das Kind zu bergen.

RoznavaEin Zehnjähriger ist in der Nacht auf Sonntag in der Südslowakei aus einem rund 70 Meter tiefen Grubenschacht gerettet worden. Medienberichten zufolge hatte der Junge am Samstag mit Freunden im Gestrüpp auf dem Gelände oberhalb eines Bergwerks bei der Stadt Roznava (Rosenau) gespielt, als er plötzlich in die Tiefe stürzte. Ein Spielkamerad alarmierte die Feuerwehr, fand aber in dem unübersichtlichen Terrain die Absturzstelle nicht mehr. Als die Feuerwehr den Abgestürzten ausfindig machte, fehlte die geeignete Ausrüstung, um ihn zu retten. Höhlenforscher und Bergretter drangen schließlich zu dem schwer verletzten Jungen vor und sicherten ihn an eine Art Tragegestell, das per Seilzug aus dem Schacht gehievt wurde. Das Kind wurde in eine Klinik gebracht. (th/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar