Somalia : Piraten kapern griechischen Frachter

Trotz wachsender internationaler Präsenz im Golf von Aden ist vor der Küste Somalias ein weiteres Schiff entführt worden. Piraten kaperten einen unter der Flagge Panamas fahrenden griechischen Tanker.

Kuala LumpurVor der Küste Ostafrikas haben somalische Piraten einen Frachter gekapert, der einer griechischen Reederei gehört. An Bord seien 20 Seeleute, berichtete der staatliche Rundfunk unter Berufung auf die Küstenwache. Der Frachter transportiert Chemikalien. Den Überfall habe der Kapitän der Reederei noch per Funk melden können, bevor die Piraten das Schiff enterten.

Vor der somalischen Küste herrschen gesetzlose Zustände: In diesem Jahr wurden bereits 69 Piratenüberfälle entlang der somalischen Küste verzeichnet. Mehr als 200 Besatzungsmitglieder und elf Schiffe befänden sich derzeit in der Hand von Piraten. Die somalische Regierung unterhält keine Marine und ist gegen das Treiben der Piraten machtlos. (sgo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben