Welt : Sondertruppe schützt Fahrgäste vor Politikern

-

(dpa). Eine neue Sicherheitstruppe soll Zugpassagiere in Ostindien künftig vor Schikanen durch mitreisende Politiker schützen. Die unbewaffneten Wachleute seien in Kampfsportarten ausgebildet, hieß es. Politiker machen immer wieder Schlagzeilen, weil sie Züge dort stoppen lassen, wo sie aus oder einsteigen wollen. Sie weigern sich, für Fahrkarten zu zahlen, beleidigen Mitreisende und sind in Schlägereien verwickelt.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben