52 MONGOLEI : Der steinerne Kreis

Jean-Christophe Grangé.

Frankreichs Experte für obskure Morde

lebt sein Faible fürs Esoterische aus. Nach einem Anschlag auf ein Kind macht sich die Adoptivmutter auf die Suche nach dessen Herkunft. Es folgen Exkurse in Hypnose,

Akupunktur, Parapsychologie sowie Experimentalphysik – und was als Verschwörungsthriller in Paris beginnt, endet als

Fantasymärchen in der mongolischen Taiga.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben