6 ALGERIEN : Die Algier-Romane

Yasmina Khadra.

In den 90er-Jahren, der Bürgerkrieg weitet sich aus, der Terror der „Bärtigen“ nicht weniger. Kriegsgewinnler machen gute Geschäfte. Die Romane um Kommissar Llob analysieren den wachsenden Einfluss der Fundamentalisten, im Gefolge blühen Korruption und Gewalt: „Algier erinnert an ein Tier, das im Treibsand gefangen ist; je mehr es sich bewegt, … desto tiefer versinkt es.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben