Magazin : Anni Friesinger

EISSCHNELLLÄUFERIN.

Anni Friesinger, 36, gewann drei Mal olympisches Gold. 2011 beendete sie ihre Sportkarierre. Am 14. Januar startet auf Vox die Show „Real Cool Runnings“, in der sie vier Kenianer trainiert. Foto: Vox/T. Schreiber
Anni Friesinger, 36, gewann drei Mal olympisches Gold. 2011 beendete sie ihre Sportkarierre. Am 14. Januar startet auf Vox die...

JA BITTE!

Zuletzt habe ich mich gefreut über... meine Tochter Josephine, wie sie mit unserem Golden Retriever Jana spielt.

Mal nackt sehen:

Immer wieder gerne mein Ehemann Ids.

Schmeckt: Knuspriges Bauernbrot mit Butter.

Ein Buch zum Verschenken:

„Der Knochenmann“ von Wolf Haas.

Ein Traum: Ein Bauernhof in den Bergen wäre schön.

Hübsch in Bayern: Dirndl und Lederhose,

aber bitte traditionell und nicht kitschig.

Dazu tanze ich: Radiohead und Massive Attack.

Dahin reise ich gern: Friesland und Skandinavien.

Mag ich: Unseren Badeplatz am Mondsee, österreichische Weißweine, Aviation (ich besitze einen Privatpilotenschein), schnelle Familienautos und Inlineskating.

NEIN DANKE!

Zuletzt habe ich mich geärgert über... permanente Linksfahrer auf der Autobahn, die trotz freier Fahrt dahinkriechen.

Ein Einkauf, den ich bereue: Zu teure, zu hohe Stiefel, seit mehreren Jahren nie getragen.

Schmeckt nicht: Rosenkohl und Innereien.

Ein Albtraum: Lügen und Intrigen.

Unschön in Bayern: Unsere überfüllten Autobahnen, die leider oft nur zweispurig und ohne Pannenstreifen sind.

Dazu tanze ich nicht: Schlager.

Kein Sport für mich: Dart.

Riecht schlecht: Mein Hund Jana in Kombination mit frisch gejauchtem Feld.

Mag ich nicht: Unehrlichkeit, Neid und Missgunst, absolut unbegründetes Jammern, Faulheit und Spinnen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben