Gute Stürmer, schlechte Zeiten : Die verkorkstesten Stürmerkarrieren aller Zeiten

Jeder hat mal einen schlechten Tag, aber manch Stürmer kommt aus dem Formtief gar nicht mehr raus. Das sind die bewegendsten Schicksale.

"Die Verknallerbse". So betitelte der "Express" den Stürmer Javier Hernández, nachdem er wieder einen Elfer verschossen hatte.
"Die Verknallerbse". So betitelte der "Express" den Stürmer Javier Hernández, nachdem er wieder einen Elfer verschossen hatte.Foto: picture alliance / dpa

Er hat nur einen Job: Tore schießen. Macht er ihn gut, kann ein Stürmer zur Legende werden. Doch was passiert, wenn ein Goalgetter ins Formtief gerät wie Miroslav Klose zwischen 2002 und 2012 oder Nelson Valdez nach seinem Wechsel von Bremen nach Dortmund?

Die bewegendsten Schicksale der vergangenen Jahre haben wir in unserer Matrix versammelt.

Klicken Sie einfach auf das untenstehende Bild.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar