PAULA HAWKINS : PAULA HAWKINS

DIE AUTORIN

In Simbabwe geboren, zog Paula Hawkins als Siebzehnjährige nach England, wo sie Philosophie, Politik und Wirtschaft studierte und lange als Finanz-Journalistin arbeitete. Mit ihren romantischen Romanen, unter dem Pseudonym Amy Silver, hatte sie keinen besonders großen Erfolg. Erst mit dem Psycho-Thriller „Girl on the Train“, unter ihrem eigenen Namen, gelang ihr 2015 der Durchbruch. Die 44-Jährige lebt in London.

DAS BUCH

Ein gutes Jahr stand der Krimi auf der Bestseller-Liste der „New York Times“, weltweit wurden mehr als 15 Millionen Exemplare verkauft. Auch auf Deutsch erschien „GOTT“, wie der Thriller kurz genannt wird, unter dem Titel„Girl on the Train“ („Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich“, Blanvalet Verlag). Das Marketing richtete sich explizit an Bahnfahrer: An knapp 60 Bahnhöfen wurde plakatiert, 23 000 Leseproben in ICEs verteilt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar