WAS 1939 NOCH GESCHAH : John Wayne im Kino

Foto: Mauritius
Foto: MauritiusFoto: mauritius images

In Deutschland

werden Juden gezwungen, die Namen Sara oder Isaak anzunehmen, Mieterschutz gilt für sie nicht mehr, sie müssen ihre Führerscheine abgeben. Jüdische Apotheker, Tier- und Zahnärzte verlieren die Approbation.

In Palo Alto im US-Bundesstaat Kalifornien, gründen Bill Hewlett und David Packard in einer Garage ihre Firma zur Herstellung wissenschaftlicher Geräte.

In New York kommt der Western „Stagecoach“ in die Kinos. Er begründet die Karriere von Hauptdarsteller John Wayne (Foto).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben