WAS 1958 NOCH GESCHAH : Wettrennen ins Weltall

Belgien, Niederlande und Luxemburg

schließen den Benelux-Vertrag zur Errichtung einer Wirtschaftsgemeinschaft.

In der Bundesrepublik tritt das Gleichstellungsgesetz in Kraft. Frauen dürfen fortan ihren Beruf auch ohne die Zustimmung ihres Ehemannes ausüben.

Die Sowjetunion eröffnet die Ära der Raumfahrt. Der Satellit Sputnik 1 verglüht beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre.

Im hessischen Friedberg tritt der Sänger Elvis Presley seinen Wehrdienst bei der in Deutschland stationierten US-Armee an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben