ZAHLEN, BITTE : Glühwein

Zusammengestellt zur beginnenden Adventszeit von Sarah Levy.

Sarah Levy

40 000 000 Liter Glühwein trinken die Deutschen jährlich. Quelle: focus.de

50 000 Euro Umsatz macht ein Glühweinhändler in einer Saison. Das berechnete der Verband der Schausteller und Marktleute zuletzt im Jahr 2002. Die Regeln sind streng: Je nach Markt darf nur jede fünfte oder zehnte Bude Glühwein verkaufen. Quelle: spiegel.de

5 000 Weihnachtsmärkte gibt es jährlich in Deutschland, die Zahl bleibt seit Jahren konstant. Laut Deutschem Schaustellerbund ist der Verkauf von Glühwein auf Weihnachtsmärkten ein wichtiges finanzielles Standbein für Schausteller: Die Zahl der Volksfeste sinkt nämlich seit Jahren. Quelle: handelsblatt.com

2 677,50 Euro bieten Interessenten für ein Glühweinfass mit Erhitzer und Zapfanlage auf Ebay. Quelle: ebay.de

125 Gramm Backpflaumen braucht man für die Herstellung von asiatischem Glühwein. Die Früchte werden mit Sternanis, Szechuanpfeffer, Muskatblüte, Zucker, Ingwer, Pflaumenwein und Wasser gekocht. Quelle: stern.de

72 Grad sollte die Temperatur in einem Glühweinkessel idealerweise betragen. Der Glühwein darf höchstens bis zum Siedepunkt von 78 Grad erhitzt werden, sonst verdunstet der Alkohol, der Zucker karamellisiert, und der Wein wird braun und bitter. Quelle: ksta.de

7 Volumenprozent Alkohol muss Glühwein im Einzelhandel mindestens enthalten. Der Mindestalkoholgehalt ist gesetzlich festgelegt. Quelle: wikipedia.org

0,25 Promille steigt der Blutalkoholgehalt nach Genuss eines 0,2-Liter-Bechers Glühwein an. Quelle: welt.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben