ZAHLEN, BITTE : KaDeWe

Zum geplanten Verkauf zusammengestellt von Sarah Levy.

Sarah Levy

150 000 Euro kostet eine ausgefallene HiFi-Anlage. Sie ist eines der teuersten Stücke im regulären Sortiment des Kaufhauses. Quelle: tagesspiegel.de

12 000 Bärensenfgläser gehen jährlich über den Verkaufstisch. Das Glas in Form des Berliner Wappentiers für rund sieben Euro ist das meistverkaufte Produkt des KaDeWe. Quelle: dradio.de

5999 Euro zahlte ein ukrainischer Kunde für den Cognac Hennessy Ellipse. Das exklusive Stöffchen kommt in einer 0,7-Liter-Kristallkaraffe und schmeckt nach kandierten Früchten und wilden Rosen. Der Ukrainer soll in bar gezahlt haben. Quelle: porsche.com

60 Prozent der Kunden des KaDeWe im Jahr 2009 waren Berliner, 40 Prozent Touristen, etwa die Hälfte kam aus dem Ausland. Quelle: morgenpost.de

27 Jahre alt waren die Zwillingsbrüder, die 2009 die Juwelierabteilung ausgeraubt haben sollen. Die Tatortspuren bewiesen, dass mindestens einer der beiden am Millionenraub beteiligt war. Wegen der identischen DNS-Genspuren konnte aber nicht geklärt werden, wer es gewesen war. Quelle: handelsblatt.com

14,80 Euro verlangt ein Verkäufer für eine historische Ansichtskarte des KaDeWe auf der Versteigerungsplattform Ebay. Quelle: ebay.de

6 Etagen müssen Feinschmecker hinauf, um in den Gourmetbereich zu gelangen. Dort erwarten sie 1300 Käse- und 1200 Wurst- und Schinkenspezialitäten. Quelle: brauchtumsseiten.de

1,5 Tonnen Backzutaten werden täglich in der Bäckerei verarbeitet – darunter allein 4000 Eier. Quelle: bz-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben