Sonntagsfahrt : Rentnerin randaliert in Ausflugsbus

Für eine betrunkene Rentnerin hat ein Busausflug mit einer Reisegruppe am Sonntag ein unschönes Ende genommen. Nachdem sie im Bus randaliert hatte, endete die Reise für sie in einer Ausnüchterungszelle.

Göttingen - Die 69-Jährige aus Karlsruhe hatte offenbar große Mengen hochprozentigen Kümmel getrunken, im Bus randaliert, die übrigen Fahrgäste und den Fahrer beleidigt und ihr Wasser nicht halten können, sagte eine Sprechern der Göttinger Polizei am Montag. Vor Beginn der Reise hatte der Fahrer der Frau zwar schon eine Flasche Schnaps abgenommen, die 69-Jährige hatte aber offenbar weitere Alkoholvorräte bei sich. Weil er keinen anderen Ausweg mehr sah, fuhr der Fahrer mit dem Bus direkt vor das Göttinger Polizeipräsidium. Dort wurde die Frau abgeführt und in eine Ausnüchterungszelle gesteckt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben