Welt : Sorge um entführte Sahara-Urlauber

-

(dpa). In der Bundesregierung wächst laut „Spiegel“ die Besorgnis über das Schicksal der in Algerien entführten 31 Touristen. Besonders groß sei die Befürchtung, dass das algerische Militär eine Befreiungsaktion starte. Die Regierung wolle die algerischen Behörden jetzt dazu drängen, deutsche Fachleute stärker zu beteiligen und mehr auf polizeiliches als auf militärisches Krisenmanagement zu setzen.

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar