Welt : Spanische Städte eingeschneit

-

(dpa). In Spanien hat im Mai noch einmal der Winter Einzug gehalten. Die Städte Segovia und Avila im Zentrum des Landes waren am Mittwoch eingeschneit. Im Laufe des Tages schmolz der Schnee allerdings wieder. In den beiden – mehr als 1000 Meter hoch gelegenen – Provinzhauptstädten hatte es fast die ganze Nacht geschneit. In Avila herrschte Nachtfrost. Im übrigen Spanien herrschte kühles Regenwetter.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar