Spektakel für Urlauber : Venedig im Hochwasser

Die Lagunenstadt erlebte am Montag ein Hochwasser wie seit 22 Jahren nicht mehr. 1,56 Meter wurden gemessen. Für Besucher ist Hochwasser in Venedig eine Sensation.

Andreas Oswald
ITALY-FLOODS-WEATHER-VENICE
Gute Laune an der Rialto-Brücke. Diese Männer lassen sich den Spaß nicht nehmen. Sie sitzen am Fuß der Rialto-Brücke und stoßen...Foto: AFP

Wer einmal Venedig bei Hochwasser erlebt hat, vergisst das nie wieder. Die Leute sitzen in den Restaurants und lassen sich überhaupt nicht davon stören, dass der Wasserspiegel am Bein immer höher steigt. In den Gassen kann der Besucher die Touristen schnell von den Venezianern unterscheiden. Diese tragen hohe Anglerstiefel, die bis zur Hüfte reichen. Die Frauen tragen edle Gummistiefel von Prada und Gucci und lassen sich ebenfalls überhaupt nicht beirren. Auch in den Geschäften steigt das Wasser, aber die Kunden können ganz normal weiter einkaufen. Wer dann so ganz entspannt durch die Gassen watet, bis zur Hüfte im Wasser, der merkt, dass sich Wasser unterschiedlich anfühlen kann. Plötzlich wird es körperwarm, dann wieder kälter, ein Stück Brot schwimmt vorbei, aber alles ist relativ sauber. Und der Besucher hat hinterher etwas zu erzählen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar