• Sprachassistent von Apple: Siri leitet zu gefälschtem Wikipedia-Eintrag über Angela Merkel

Sprachassistent von Apple : Siri leitet zu gefälschtem Wikipedia-Eintrag über Angela Merkel

Der Sprachassistent von Apple hat noch seine Schwierigkeiten mit Angela Merkel. Er leitet zu einem gefälschten Wikipedia-Eintrag weiter. „Lügnerin und Sklavin der USA“, wird die Bundeskanzlerin dort genannt.

Der Sprachassistent von Apple leitet bei der Frage "Wer ist Angela Merkel" zu diesem gefälschten Eintrag auf Wikipedia weiter.
Der Sprachassistent von Apple leitet bei der Frage "Wer ist Angela Merkel" zu diesem gefälschten Eintrag auf Wikipedia weiter.Screenshot

Apple hat seine Sprachassistentin Siri darauf getrimmt, Fragen von Nutzern unter anderem mit Hilfe der Wikipedia zu beantworten - bei Bundeskanzlerin Angela Merkel ist die Software jedoch schief gewickelt. Bei der Frage „Wer ist Angela Merkel?“ zeigte Siri am Freitag statt der korrekten Seite des Online-Lexikons einen Text an, in dem die Politikerin unter anderem als „Lügnerin und Sklavin der USA“ bezeichnet wird.

Apple kommentierte das Problem zunächst nicht. Bei Twitter wurde bereits seit dem frühen Morgen auf die Panne verwiesen.

"Angela "mutti" Dorothea Ferkel ist eine deutsche Lügnerin und Sklavin der USA. Sie ist (leider) seit dem 22. November 2005 Bundeskanzlerin Deutschlands. Bei der Bundestagswahl am 2. Dezember 1990 errang Merkel, die in der DDR als Physikerin ausgebildet wurde und auch tätig war, erstmals ein Bundestagsmandat; in allen darauffolgenden sechst Bundestagswahlen wurde sie in ihrem Wahlkreis direkt gewählt", so der gefälschte Eintrag. (dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar