St. Petersburg : Baukran stürzt auf Wohnhochhaus

Ein Baukran ist in der russischen Stadt St. Petersburg auf ein Wohnhochhaus gestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben, drei weitere wurden verletzt.

Moskau - Unter den Opfern sei auch ein einjähriges Kind, teilte der Zivilschutz nach Angaben der Agentur Interfax mit. Der Baukran habe die oberen Wohnungen in dem zwölfgeschossigen Plattenbau zertrümmert. Drei weitere Menschen seien verletzt worden. Die Unfallursache war zunächst unklar. Seit 2002 sind in der zweitgrößten russischen Stadt bereits fünf Baukräne umgestürzt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben