Statistik : Immer mehr Deutsche wandern aus

155.300 Männer und Frauen haben Deutschland im vergangenen Jahr den Rücken gekehrt - so viele wie noch nie seit 1954. Das liebste Zielland ist allerdings nicht gerade exotisch.

Die Männer waren bei den Auswanderern im letzten Jahr mit 56 Prozent in der Mehrheit, berichtete das Statistische Bundesamt vier Tage vor dem Weltmännertag. Die Auswanderer waren im Schnitt 32,2 Jahre alt. Dabei waren die Männer durchschnittlich zweieinhalb Jahre älter als die Frauen.

Das beliebteste Zielland für die Auswanderer ist wenig abenteuerlich: Zwölf Prozent zieht es in die Schweiz. Das Alpenland hat sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern zwischen 18 und 49 Jahren die Nase vorn. Danach folgen die USA (9 Prozent) und Österreich (7 Prozent). Lieblingsland der älteren Auswanderer über 50 ist dagegen das warme Spanien. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben