Steve Fossett : Knochenreste im Flugzeugwrack gefunden

Vor einem Jahr ist der Abenteurer Steve Fossett nach seinem Start in Nevada vom Radar verschwunden. Das Flugzeugwrack wurde jetzt gefunden - mit Überresten von Knochen darin.

232893_0_6074443c
Vor einem Jahr ist der Abenteurer Steve Fossett abgestürzt. -Foto:dpa

Los AngelesIm Flugzeug-Wrack des US-Abenteurers Steve Fossett sind nach Angaben der Polizei Überreste von Knochen entdeckt worden. Bei einer genauen Untersuchung der weit verstreuten Teile der Unglücksmaschine in einer abgelegenen Gebirgsregion in Kalifornien hätten Ermittler "ein kleines Stück Knochenmaterial" gefunden, sagte Polizeisprecherin Erica Stuart am Freitag. Eine gerichtsmedizinische Untersuchung solle nun klären, ob es sich dabei um menschliche oder tierische Knochenreste handele. Dies könne jedoch Wochen dauern, sagte Stuart.

Fossett wahrscheinlich von Bären gefressen

Fossett, der mit waghalsigen Unternehmungen mehr als hundert Weltrekorde aufgestellt hatte, war vor etwas mehr als einem Jahr nach dem Start seines Flugzeugs in Nevada verschwunden. Auf die Spur des Wracks wurden die Ermittler erst durch einen Bergwanderer gebracht, der am Mittwoch Fossetts Ausweise und andere persönliche Gegenstände gefunden hatte. Die Ermittler sprachen nach ersten Untersuchungen der Reste der Maschine von einem "nicht zu überlebenden" Absturz. Fossetts Leiche wurde bisher jedoch nicht gefunden. Da in der Region zahlreiche Bären und Berglöwen leben, mutmaßen Experten und Polizisten, dass die sterblichen Überreste des Abenteurers möglicherweise von wilden Tieren aufgefressen wurden. (eb/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben