Streit mit Paparazzo : Kanye West am Flughafen festgenommen

Eigentlich wollte Kanye West Urlaub auf Hawaii machen. Doch es kommt anders: Der US-Rapper kann mal wieder nicht an sich halten und liefert sich heftige Wortgefechte mit einem Paparazzo, bis dessen Kamera in Bruch geht. Der Musiker befindet sich nun in Polizeigewahrsam.

Kanye West Foto: dpa
Prügelknabe Kanye West -Foto: dpa

New YorkDer 31-jährige Rapper Kanye West ist am Donnerstagmorgen (Ortszeit) auf dem Flughafen in Los Angeles festgenommen worden, nachdem er die Videokamera eines Paparazzi zertrümmert hatte. Auch sein Bodyguard wurde in Polizeigewahrsam genommen, berichtete der Internetdienst "E!Online". Beide müssen sich nach Angaben der Polizei wegen mutwilliger Beschädigung und Körperverletzung verantworten.

Polizeiangaben zufolge hatte die Kamera einen Wert von 10.000 Dollar (7100 Euro). Der Zwischenfall ereignete sich, als West sich gerade im Sicherheitsbereich von American Airlines befand. Er wollte eigentlich nach Honolulu (Hawaii) fliegen.

Der Musiker ist bekannt für seine Wutausbrüche. Als er im vergangenen Jahr trotz mehrerer Nominierungen keinen Preis bei der Verleihung der MTV-Videomusikpreise bekam, schrie er Journalisten an. Er schwor, nie wieder etwas mit MTV zu tun haben zu wollen. Bei der diesjährigen Gala am vergangenen Sonntag stand der Rapper trotzdem wieder auf der Bühne. (sgo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben